Der "Fussballgott" zu Besuch bei INTERSPORT Begro

02.02.2016

Alex Meier bei uns in Marburg – Der „Fußballgott“ lässt Träume wahr werden

Alex Meier zu Besuch bei INTERSPORT Begro

Den ganzen Tag schon liegt große Vorfreude in der Luft. Nicht nur unsere Mitarbeiter fragen regelmäßig nach: „Wann genau kommt er? Haben wir auch die Möglichkeit, ein Autogramm zu bekommen? Oder sogar ein Foto zu machen?“. Auch die ersten Frankfurt Fans streunen bereits um die Mittagszeit durch unsere Filiale in Marburg. Denn: seit einer Woche ist es klar! Der Fußballgott höchstpersönlich kommt zur Autogrammstunde! Sein Ausrüster Puma hat es möglich gemacht.

Als wir um 15 Uhr die Absperrung zur „Bühne“ schließen, bildet sich dahinter sofort die Schlange. Um 15:45 Uhr geht diese bereits vorbei an der Skiwerkstatt, Schuh- und Fußballabteilung bis zur Eingangstür. Fans von jung bis alt, klein bis groß in Eintracht-Kleidung, mit Schals oder Kappen sind gekommen, um ihrem Idol Alex Meier ganz nah zu kommen und ein persönliches Autogramm oder sogar ein Foto zu erhalten.

Nachdem Moderator Rainer Maaß gemeinsam mit Filialleiter Achim Waldschmidt die Fans begrüßt und kurz über den Ablauf und einige organisatorische Dinge informiert hat, erläutert Frank Reinacher von Puma, was das Besondere am Alex-Meier-Schuh, dem Puma evoPower ist. Auch er ist begeistert, vom Ansturm, den der Fußballgott in der Region ausgelöst hat – die Schlange reicht mittlerweile aus der Filiale heraus und windet sich dort, um die Einfahrt zu den benachbarten Geschäften nicht zu blockieren.

Um 17:15 Uhr eine gute Nachricht: Alex Meier ist im Anflug! Aus den Lautsprechern singt der Polizeichor Frankfurt „Im Herzen von Europa“, die Aufregung bei Fans steigt. Kurz nach 17:30 Uhr ist es dann soweit:

„Mit der Nummer 14: ALEX…“ ruft der Moderator den Fans zu, die mit einem lautstarken: „…Meier – FUSSBALLGOTT!“ antworten.

Und dann ist er endlich da! Der 1,96 m große Torjäger von Eintracht Frankfurt wirkt eher zurückhaltend, fast schüchtern, was ihn noch sympathischer macht. In einem kurzen Interview erklärt er, warum es für ihn wichtig ist, einen guten Ausrüster wie Puma an seiner Seite zu haben und dass der gebürtige Norddeutsche sich nach mittlerweile fast 12 Jahren bei der Eintracht in Frankfurt schon heimisch fühlt. Wie es nach Vertragsende im Sommer 2017 weitergeht, wisse er allerdings noch nicht, dafür sei Fußball ein zu schnelllebiges Geschäft. Hauptsächlich möchte er fit und gesund bleiben.

Dann geht es los: die ersten Autogrammjäger stürmen die Bühne! Über zwei Stunden haben sie gewartet für einen kurzen Augenblick mit ihrem Idol. Aber das Warten hat sich gelohnt: geduldig erfüllt der eher ruhige Stürmerstar alle Autogrammwünsche seiner Fans. Ob  Trikots, Badeenten, Gartenzwerge oder Wanduhren – alles wird signiert. Er wisse wie es ist, er habe sich als Kind auch Autogramme von den Spielern des HSV geholt, antwortet Meier auf die Frage einer Reporterin. Von daher sei es für ihn kein Problem, dass aus der Autogrammstunde am Ende dann doch zwei geworden sind. Denn er hält durch: um 19:30 Uhr steht der Letzte der insgesamt rund 1.000 Fans bei ihm auf der Bühne. Und auch dieser bekommt sein Eintracht-Trikot mit der Rückennummer 14 unterschrieben. Wie die anderen Fans vor ihm verlässt auch er die Bühne mit einem breiten Lächeln.  

Heute ist für viele ein kleiner oder auch großer Traum in Erfüllung gegangen!

Bevor sich Alex Meier auf den Heimweg Richtung Frankfurt machen kann, nutzen auch wir Mitarbeiter noch schnell die Gelegenheit für ein letztes Gruppenfoto mit dem Fußballgott. Dann macht sich der nette, keinerlei Starallüren zeigende Fan-Liebling von Eintracht Frankfurt auf den Weg.

Hinweis für den Download Eures Alex Meier Fan-Bildes:

es scheint bei manchen von Euch Probleme beim Download Eures persönlichen Fan-Bildes zu geben.

Das tut uns natürlich sehr leid und wir möchten uns für die Umstände entschuldigen. Wir haben bereits versucht, das Problem zu reproduzieren und die Ursachen zu beheben. Leider können wir aber aufgrund der Vielzahl von Geräten und Browsereinstellungen nicht genau feststellen, auf welchen Endgeräten oder Einstellungen Probleme auftreten.

Solltest auch Du Probleme haben, schreibe uns bitte eine E-Mail an info@intersport-begro.de mit Deinem Code und wir schicken Dir Dein Bild per E-Mail zu.